Aquamanile “Aristoteles und Phyllis”

4.200,00 

Dieses Aquamanile zeigt Aristoteles und Phyllis. Aristoteles macht sich gemäß des mittelalterlichen Märes aufgrund der Schönheit Phyllis’ zum Tor. Das Aquamanile wird individuell für Sie angefertigt!

Lieferzeit: 8-10 Wochen

Kategorien: ,

Beschreibung

Dieses Aquamanile zeigt Aristoteles und Phyllis. Aristoteles macht sich gemäß des mittelalterlichen Märes aufgrund der Schönheit Phyllis’ zum Tor. Das Märe das zunächst um 1350 im Oberrheinischen fassbar ist, lässt viele Deutungen zu und die Rollen von Aristoteles und Phyllis sind nicht abschließend geklärt (Karin Cieslik 2006):

“Die zentrale Frage der Forschung sei es, ob „Aristoteles und Phyllis“ von unbesiegbarer Liebe handele oder eine Erzählung über Weiberlist sei. Dies sei durch die Unentschiedenheit von Phyllis Charakter nicht eindeutig zu klären.”

Dieses Aqumanile ist im Wachsausschmelzverfahren aus einer Kupferlegierung gegossen, die denen der Originale gleicht.

 

Zusätzliche Information

Metalllegierung

Vierstofflegierung aus Kupfer, Zinn, Zink und Blei, ganz wie bei den Originalen!

Datierung

15. Jahrhundert

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Aquamanile “Aristoteles und Phyllis”“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.